Hort

Photography by Bene Brandhofer

April 29 2015

Hort is a graphic design studio based in Berlin, Germany. They create unique visual systems for clients that stand apart from the traditional language of graphic design. Hort’s careful balance of professionalism and play has been a strong source of inspiration for Need Supply Co. We recently connected with Hort founder Eike König to explore this balance.

Hort is
Anne Büttner
Nathan Cowen
Serafine Frey
Adli Klein
Jacob Klein
Nadine Eleni Kolodziey
Eike König
Elizabeth Legate
Cyprien Poncet
Mark Prendergast
Tim Rehm
Tobias Röttger
Christopher Schmidt
Tim Schmitt
Tim Sürken
Alan Woo
Sera Yong

Hort is my living vision of the ideal studio.

Back when I started graphic design was a craft.

Not many people know that I don’t know anything…

The hardest moment is the realisation of your own limits.

Our design process is proactive, individually team oriented, optimised for chance reflective and also respectless of our health.

The best food around the office is Mutti’s cooking.

Projects are so Berlin.

Fonts are the butter of the creative lunchtime…or perhaps more like the bread?

Clients are also often just people.

The most unusual request was to create an entrance hall with the text: failing is not an option. We declined.

Secrets are cool.

Awards are masturbation.

Failure is the motor of humanity. The potential for mistakes exists in every experiment.

Style is already boring.

It’s all worth it when it makes you and others happy.

The last job we turned down I can’t remember.

Teaching is Sharing is Caring.

Tomorrow we (I) will Tomorrow is a new day…

Hort ist meine gelebte Vision eines für mich idealen Büros.

Damals (vor mehr als 20 Jahren) war Grafik Design ein Handwerk…

Nicht viele Menschen wissen, dass ich nichts weiss…

Der härteste Moment ist die Erkenntnis der eigenen Unfähigkeit.

Unser Designprozess ist proaktiv, individuell teamorientiert, zufallsoptimiert, reflektif und doch respektlos unserer Gesundheit gegenüber.

Das beste Essen? Mutti kocht am besten.

Projekte sind so Berlin.

Schriften sind die Butter der Gestaltungsbrotzeit…oder vielleicht doch eher dasBrot?

Kunden sind oft auch nur Menschen.

Eine der ungewöhnlichsten Anfragen war die Gestaltung einer Empfangshalle mit der Aussage: Failing is not an option. Haben wir abgelehnt.

Geheimnisse sind cool.

Designpreise sind Selbstbefriedigung.

Misserfolg ist der Motor der Menschheit. In jedem Experiment ruht auch die Möglichkeit des Versagens. Aber ohne Experiment keine Weiterentwicklung.

Stil ist schön langweilig.

Es lohnt sich wenn es Dich und andere glücklich macht.

Der letzen Job den wir abgesagt haben – Kann ich mich nicht daran erinnern.

Unterrichten ist Sharing is Caring.

Morgen werden (werde) wir (ich)? Morgen ist ein neuer Tag…